EAR-Neuheiten

Neuheiten EAR24

Die Programmversion 24 unserer Buchhaltungssoftware EAR für das Jahr 2018 enthält wieder einige Verbesserungen, Erweiterungen und Aktualisierungen. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der wichtigsten Änderungen.

verbesserte Anlagenverwaltung

Die Buchung von Abschreibungen in der Anlagenverwaltung konnte bisher entweder automatisch oder manuell erfolgen. Mit EAR 24 ist nun trotz automatischer Berechnung eine zusätzliche manuelle Anpassung der Abschreibungen möglich. Dies erleichtert insbesondere die Erstellung von Sonderabschreibungen. Zudem ist der Wechsel der Ansichten (Anlagen, Darlehen,Rücklagen) nun übersichtlicher.

Tilgungspläne für Darlehen

Darlehen und Kredite erfordern regelmäßige Tilgungsbuchungen. Dabei müssen in der Regel nicht nur Tilgungen und Zinsen getrennt gebucht werden, sondern auch die Beträge ändern sind jeden Monat, da der Tilgungsanteil steigt und der Zinsanteil sinkt. Mit EAR 24 können Sie nun zu jedem Darlehen einen Tilgungsplan hinterlegen. Dieser kann anhand verschiedener Werte (z.B. Laufzeit, Zinssatz, Tilgungssatz) automatisch erstellt werden. Zudem ist eine manuelle Erstellung sowie das Einfügen einer entsprechenden Excel-Tabelle möglich. Beim Buchen selbst kann ein Buchungssatz ganz einfach über die Tastenkombination Strg+T übernommen werden.

Import von Splitbuchungen

Beim Import von Textdateien können künftig direkt Splitbuchungen erzeugt werden. Dazu muss in der Importdatei entweder eine Spalte die zusammengehörigen Buchungen kennzeichnen oder alternativ können auch Buchungen ohne Datumsangabe mit der letzten Buchung mit Datumsangabe zusammengefasst werden.

alle aktuellen Formulare 2017/2018

Auch für 2017 und 2018 gibt es wieder die aktuellen Formulare, sowohl zum Ausdruck, als auch zur Übermittlung per Elster.
Eine Übersicht, welche amtlichen Formulare mit den Version 22, 23 und 24 erstellt werden können finden Sie hier.

Wozu möchten Sie uns Ihre Meinung mitteilen?